Angebote

André Gödecke

„Gewaltfreie Kommunikation in Kita und Hort“ –
Tagesseminar

Dresden, 10.6.2016

„Musst du immer dein Zeug rumliegen lassen?“

„Wie oft soll ich dir das noch sagen?“

„Nie hörst du zu, wenn ich mit dir rede!“

 „Kannst Du nicht mal besser aufpassen!“

„Guck mal, die Paula kann das doch auch! Wieso klappt das bei Dir nicht?“

Wie geht es Ihnen, wenn Sie so etwas hören? Erwischen Sie sich manchmal selbst bei solchen Aussagen? Gewaltfreie Kommunikation, kurz GFK ist ein Kommunikationsmodell nach Marshall B. Rosenberg, das auf sehr vielfältige Weise im beruflichen und privaten Bereich angewendet werden kann. Die GFK schenkt dem Nutzer eine Sprache, die auf Bewertungen und Beschuldigungen verzichtet und stattdessen zur Sprache bringt, was man braucht. So entsteht eine klare Kommunikation, die die Bedürfnisse aller Parteien berücksichtigt.

Im Kindergartenalltag treffen verschiedene Akteure mit ihren Interessen aufeinander. Ziel der Fortbildung ist es, uns einer Haltung anzunähern, die unsere Kommunikationspartner (Kinder, Eltern, Kolleginnen) mit ihren Bedürfnissen ebenso schätzt wie unsere eigenen Bedürfnisse. So gelingt ein aufrichtiges und wertschätzendes Miteinander, dass die sozialen Beziehungen nicht nur im Arbeitsleben bereichert.

Organisation

Leitung:

André Gödecke

Veranstaltungsort:

Dresden, Projektschmiede, Bautzner Str. 22

Datum und Uhrzeit:

10.6.2016, 9 – 16 Uhr

Teilnahmebeitrag:

85,00 Euro

Anmeldung:

Über Veranstalter Projektschmiede – Link

Seite per Mail oder social plugin weiterempfehlen: