Angebote

André Gödecke

„Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation“ –
Tagesseminar

Halle, 7.9.2019

Gewaltfreie Kommunikation meint sowohl eine Art zu Sprechen, als auch eine innere Haltung, die dabei hilft, Konflikten eine positive Wendung zu geben und für gegenseitiges Verständnis zu sorgen. An die Stelle von Vorwürfen und Schuldzuweisungen tritt eine empathische Aufmerksamkeit, die sich auf aktuelle Gefühle und Bedürfnisse richtet – auf die eigenen und auf die der anderen Person. Ziel ist eine klare und achtsame Verständigung, so dass der Weg für gemeinsam getragene Lösungen frei wird.

Die Teilnehmenden machen sich Schritt für Schritt mit den Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg vertraut und bekommen die Möglichkeit, das Modell auf selbst erlebte Situationen und Fälle anzuwenden. Am Ende findet ein moderierter Austausch über Möglichkeiten der Anwendung der GFK im therapeutisch/pädagogischen Alltag der Teilnehmenden statt.

 Inhalte

  • Gewaltfreie Kommunikation – Menschenbild und Grundannahmen (Präsentation)
  • Selbstempathie und Selbstmitteilung in herausfordernden Situationen
    (individuelles Erarbeiten am eigenen Fall, Übung und Austausch in der Gruppe)
  • Empathisches Aufnehmen und Fragen
    (Kurzimpuls, Übung und Austausch in der Gruppe)
  • Möglichkeiten der Kultivierung Gewaltfreier Kommunikation im therapeutisch/pädagogischen Alltag (moderierter Austausch in der Gruppe)

Organisation

Leitung:

André Gödecke

Veranstaltungsort:

LoGo Lounge – Fortbildungszentrum für ganzheitliche Therapie Halle, Platanenstr. 9

Datum und Uhrzeit:

7.9.2019, 10 – 16 Uhr

Anmeldung, Teilnahmebeitrag usw.:

über die LoGo Lounge – Fortbildungszentrum für ganzheitliche Therapie Halle | https://logolounge.info/

Seite per Mail oder social plugin weiterempfehlen:

[addtoany]