Angebote

André Gödecke

„ALLE WETTER“ –
Kreisgespräche mit Schulklassen und Kinder- und Jugendgruppen (Seminar über zwei Tage)

Halle (Saale), 20 und 21.11.2020

„Alle Wetter“ ist eine Gesprächsform, die es ermöglicht, mit Schulklassen, Hortgruppen, Wohngruppen usw. über wichtige Themen ins Gespräch zu kommen und Ideen zu entwickeln. Ziel ist es, allen Kindern und Jugendlichen Gelegenheit zu geben, darüber zu sprechen, wie sie das Miteinander in der Klasse bzw. Gruppe erleben. Dabei sollen auch Konflikte aufgedeckt werden, ohne dass am Ende alle durcheinander reden oder schreien. So entsteht eine Atmosphäre, in der Wesentliches ausgesprochen und gehört wird – eine wichtige Voraussetzung für die Bereitschaft kreative Lösungen zu finden und künftig besser miteinander zu klarzukommen.
Der Gesprächsansatz ist ein Ergebnis langjähriger Praxis von Mediation in Schulen und Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit. ALLE WETTER basiert dabei auf einer Gesprächshaltung, welche sich aus der Dialogphilosphie von Martin Bubers und David Bohm sowie der Gewaltfreien Kommunikatin nach M. Rosenberg ergeben.

Inhalte der Fortbildung:

Tag 1:

  • Einführung in die dialogische Haltung
  • Übungen zur Vertiefung dialogischer Kernfähigkeiten
  • Intervention bei starken Emotionen, Vorwürfen usw. (Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg)

Tag 2:

  • Bedeutung von dialogischen Kreisgesprächen für Individuen, Gruppen und die Kultur des Umgangs mit Konflikten in pädagogischen Einrichtungen
  • Erarbeiten und Ausprobieren der 4 Phasen eines Alle-Wetter-Kreisgespräches

Austausch zu Fragen der Implementierung des Ansatzes im pädagogischen Alltag der Teilnehmenden – Möglichkeiten für Unterstützung und kollegialen Austausch in den kommenden Wochen und Monaten

Alle-Wetter-Mappe

Mappe für Teilnehmende von Alle-Wetter-Fortbildungen

Organisation

Leitung:

André Gödecke

Veranstaltungsort:

faz halle, Geiststr. 29 (2. Hof)

Datum und Uhrzeit:

20.11.2020, 9.00 – 17.00 Uhr
21.11.2020, 9.00 – 16.00 Uhr

Anmeldung:

über Oliver Gerth
T: +49 (0)345 29 44 110
M: +49 (0)175 20 22 88 9
mail[at]olivergerth.de

Seminargebühr:

… wird noch bekannt gegeben!