ALLE WETTER

Kreisgespäche mit Gruppen

ALLE WETTER ist eine dialogische Vorgehensweise für die Arbeit mit Schulklassen, Cliquen, Wohngruppen, Hortgruppen, Teams usw. Schritt für Schritt wird ein sicherer Rahmen geschaffen, in dem abwechselnd persönliche Gedanken geteilt und  aufmerksam zugehört wird. Dabei sollen auch Konflikte aufgedeckt werden, ohne dass am Ende alle durcheinander reden oder schreien. Alle Stimmen sollen gehört, alle Gefühle und Bedürfnisse anerkannt werden. So entstehen Empathie und das Gefühl der Verbundenheit als Voraussetzungen für tragfähige Lösungen.

ALLE WETTER entstand aus einer langjährigen Praxis von Mediation und Gewaltfreier Kommunikation nach M. Rosenberg in Schulen und sozialen Einrichtungen. Heute biete ich Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte an, damit diese den Gesprächsansatz in ihren Gruppen bzw. Klassen anwenden und damit zu einer Verbesserung des Miteinanders beitragen können.

Der ALLE-WETTER-Ansatz als pädagogisches Handwerkszeug kann vor allem jene Kolleg*innen stärken, denen ein gleichwürdiger und wertschätzender Umgang sowie echte Partizipation am Herzen liegen.

Eine ausführliche Beschreibung des ALLE-WETTER-Ansatzes finden Sie in diesem Blogartikel.

Weiterführende Informationen gibt es auch auf allewetter.org.