Sprachlos war gestern!? Dialog unter freiem Himmel bei den Bildungswochen gegen Rassismus

Ein „lockerer“ rassistischer Spruch hier, ein antisemitischer Witz da – wir sind ja unter uns und wissen, wie´s gemeint ist, oder? Rassismus-erfahrene und -sensibilisierte Menschen verspüren in solchen Situationen oft Unbehagen, finden aus verschiedenen Gründen jedoch nicht zur Sprache. Beim Dialog unter freiem Himmel erklären wir nicht nach Expert:innenart, „wie´s geht“, sondern kommen ins Gespräch über unsere Erlebnisse und über unser Erleben. Beim Teilen persönlicher Erfahrungen, beim Zuhören und gemeinsamem Nachdenken ergeben sich mitunter Aha-Effekte oder Momente von Ermutigung.

Dialog unter freiem Himmel ist ein Kreisgespräch, versehen mit ein paar einfachen Kommunikationsregeln, die sicherstellen sollen, dass alle zu Wort kommen und allen zugehört wird – eventuell ist allein das schon eine besondere Erfahrung! Die Einladenden erklären zu Beginn die Regeln und den Ablauf, bringen spannende Fragen ein und begleiten den so entstehenden Austausch im Sinne von Hüter:innen eines guten Dialogs. In diesem Sinne sind auch pünktliches Kommen sowie Bleiben bis zum Schluss erwünscht.
https://dialogunterfreiemhimmel.wordpress.com

Wann: 15.3.2022, 19:00 – 20:30 Uhr
Wo am Peißnitzhaus – bitte Ausschilderung zur Veranstaltung am Eingang beachten!