empathywalk

Konflikte beherzt angehen

Ungelöste Konflikte – ob nun lautstark oder still ausgetragen – kosten Zeit, Energie und manchmal sogar den Schlaf. Ich erkunde mit Ihnen empathisch Ihre Situation und unterstütze Sie darin, Klarheit, Kreativität und Entscheidungskraft wiederzufinden, damit Sie dem Konflikt eine neue Wendung geben können. Ich arbeite auf der Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg.

„Empathywalk“ im engeren Sinne meint das Erkunden von Gefühlen, Bedürfnissen und Handlungsoptionen während eines Spazierganges zu zweit:

  • Im Hinblick auf den aktuellen Konflikt sich selbst und die eigenen Gefühle, Bedürfnisse und Reaktionen schrittweise erkunden – aber auch die der anderen, nicht anwesenden Person.
  • Neue Blickwinkel einnehmen und Ideen für den nächsten Schritt aufkommen lassen.
  • Empathywalk ist Laufen und Verweilen, Sprechen und Schweigen, erste Schritte wagen und auch mal Leere zulassen…

Natürlich muss ein solches empathisches Gespräch nicht immer draußen im Gehen stattfinden, manchmal ist ein Beratungsraum mit seiner geschützten Atmosphäre sogar der passerndere Ort. Die Outdoorvariante sehe ich als eine Möglichkeit, das Methodenfeld zu erweitern und Bewegung, Natur und Weite in den Prozess mit einzubeziehen.

Bei Interesse finden wir in einem Vorgespräch das Setting, was am besten zu Ihnen und zu Ihrer Situation passt.