Angebote

André Gödecke

Wertschätzend und verbunden ins Neue Jahr – Wochenendseminar Gewaltfreie Kommunikation

Halle, 11. und 12.1.2020

Inhalt

Ob am Arbeitsplatz oder in der Familie: Marshall Rosenbergs Modell unterstützt Menschen in Konflikten dabei, für die eigenen Bedürfnisse einzustehen, sich klar auszudrücken und der anderen Person dabei trotzdem Empathie und Wertschätzung entgegenzubringen. Auf diese Weise entstehen im Dialog tragfähige Lösungen und Beziehungen erstarken.
Aber auch jenseits von Konflikten trägt die Haltung der Gewaltfreien Kommunikation zu mehr Lebens- und Beziehungsqualität bei, indem sie immer wieder dazu einlädt, mit dem, was in uns lebendig ist, in Verbindung zu kommen und einen wachen, empathischen Blick auf die Welt einzunehmen.

Das Seminar bietet die Möglichkeit, verschiedene Aspekte des Modells tiefer zu verstehen und zu praktizieren. Ausgehend von Übungen zur Selbstempathie werden wir anhand konkreter Beispiele das Zuhören und Sprechen aus der Haltung der Gewaltfreien Kommunikation heraus üben. Darüber hinaus gibt es Zeit für Erfahrungsaustausch und gemeinsames Nachdenken.

Voraussetzung für die Teilnahme sind Grundkenntnissen zur Gewaltfreien Kommunikation. (Z.B. Teilnahme am Einführungsworkshop am 10.1.2020)

Organisation

Leitung:

André Gödecke
Beate Walter

Veranstaltungsort:

faz Halle, Geiststr. 29 (2. Hof)

Datum und Uhrzeit:

Einführungsabend: 10.01.2020, 18.00-20.30 Uhr
Wochenendworkshop: Samstag, 11..01.2020 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr und Sonntag, 12.01.2020, 10.00-16.00 Uhr

Teilnahmebeitrag:

Wochenendworkshop: 180,00 €

Einführungsworkshop am10.1.2020: 30,00 €
(entfällt bei Teilnahme am Wochenendworkshop)

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich bis zum 22.12.2019 online an. Mit dem Überweisen des Teilnahmebetrages ist die Anmeldung abgeschlossen und Ihr Platz im Kurs gesichert.

Kontoverbindung: IBAN: DE52 8005 3762 4900 0488 74, BIC: NOLADE21HAL, Kontoinhaber: André Gödecke